Skip to content

Wenn Sie von Ihrer Heizölanlage auf eine andere Form der Heizenergie umsteigen möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man mit der vorhandenen Tankanlage und den Tanks verfährt. Natürlich kann man die Anlage stilllegen oder komplett demontieren.

Eine andere Möglichkeit wäre die Umrüstung der Tanks zu Regenwassertanks. In diesen Tanks können Sie in Ihrem Garten tausende Liter Brauch- und Regenwasser speichern. Die Regenwassertanks müssen allerdings nicht zwingend als Erdtank im Garten stehen. Auch Tanks im Haus oder Keller können zu Regenwassertanks umgewandelt werden, indem man Rohre verlegt und so die Wasserreserven zu verschiedenen Stellen leitet.

Nutzung von Regenwasser

Das Speichern und Nutzen von Regenwasser als Brauchwasser hat viele Vorteile.
Das im Regentank gesammelte Wasser kann natürlich für die Bewässerung von Garten und Außenpflanzen, aber auch für Zimmerpflanzen genutzt werden. Diese gedeihen durch Regenwasser und seine enthaltenen Mineralien sogar besser.

Wenn man an den Regentanks Leitungen installiert, etwa zu den Toilettenspülkästen, ist dieses Brauchwasser in fast allen Bereichen, wozu keine Trinkwasserqualität verlangt wird, einsetzbar.
Tausende Liter Wasser können so im Jahr gespart werden.

Vorgehensweise

Wenn Sie sich für die Möglichkeit eines Regenwassertanks im Garten oder Haus entschieden haben, sind einige Maßnahmen von Nöten.
Zunächst wird der Tank komplett von eventuellen Ölbeständen und Ölschlamm, der sich an den Innenwänden des Tanks festsetzt, gereinigt.
Dann wird der Tank stillgelegt und gegebenenfalls bei der Behörde abgemeldet.

Anschließend wird eine Regenwasser-Innenhülle aus PVC in den Tankinnenraum eingebaut.
Dazu wird als Erstes der Tankboden mit einem Trittschutz versehen. Unsere Mitarbeiter steigen dann in den Tank und bringen die spezielle Innenhülle ein. Es wird genau abgemessen, wo die Neodym-Magnete der Hülle an der Tankwand haften sollen.
Anschließend wird die Hülle über ein Gebläse aufgepumpt und haftet durch eben jene Magnete im Tank Innenraum.

Nachdem wir uns vom perfekten Sitz der Hülle im künftigen Regenwassertank überzeugt haben, wird im Domhals ein Spannring zur Befestigung der Innenhülle angebracht. Auf Wunsch liefern wir auch den passenden Kunststoffdeckel mit zwei Anschlüssen für Durchmesser von 100 Millimetern. Der Domdeckel erleichtert die Umrüstungen erheblich.

Nach der erfolgreichen Umrüstung kann der Tank sofort Regenwasser speichern und Ihnen somit die Kosten für tausende Liter Wasser im Jahr ersparen.

Wenn auch Sie über die Umstellung auf einen Regenwassertank nachdenken, wenden Sie sich an uns – wir beraten Sie gerne und ausführlich!

Peter Wolf & Bavaria Tankdienst GmbHkontakt@wolf-tankschutz.de+49 8122 18789-11+49 8122 18789-0
An der Erdinger Str. 5 aFraunberg, Deutschland85447
Peter Wolf & Bavaria Tankdienst GmbHkontakt@wolf-tankschutz.de+49 8122 18789-11+49 8122 18789-0
Carl-Diem-Str. 13Neufahrn, Deutschland85375