Sie haben noch Fragen zum Thema Tankschutz? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Die Inspektion der Heizölverbraucheranlage, sprich die Funktionsprüfung der Tank-Sicherheitseinrichtungen inkl. Dokumentationsnachweise (z.B. Antiheberventil, Überfüllsicherung, Leckagegeräte, Ölleitungen etc.) sind auf Grundlage des §46 AwSV (Betreiberpflichten) und der entsprechenden Bauartzulassung regelmäßig gefordert (so muss z.B. das Antiheberventil alle 5 Jahre durch einen Sachkundigen i.d.R. vom Fachbetrieb nach §62 AwSV auf Funktion geprüft und dokumentiert werden).

 

Die Tankinnenreinigung ist gesetzlich nicht gefordert, wird aber nach wie vor von Herstellern und TÜV für einen störungsfreien und wirtschaftlichen Heizbetrieb regelmäßig empfohlen. Zudem wird durch die Dichtheitskontrollen sämtlicher Anlagenteile und Leitungen Ölgeruch vermieden.

Für die Tankinnenreinigung gibt es keine gesetzlichen Vorgaben, wir empfehlen die Tankreinigung im Zuge der Tankinspektion alle 5 Jahre durchzuführen.

Die Kosten hängen stark von der Tankart ab. Für die gängigsten Tankarten liegen die Kosten zwischen 250 und 500 Euro.

Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) schreibt vor, dass bestimmte Tätigkeiten an Heizöltanks inklusive aller Rohrleitungen und Sicherheitseinrichtungen, nur von Betrieben durchgeführt werden dürfen, die eine besondere Qualifikation nachweisen können. Sie nennen sich „Fachbetriebe nach Wasserrecht“ oder auch „Fachbetrieb nach AwSV“.

 

Wenn Sie Arbeiten an Ihrer mehr als 1.000 Liter Heizöl fassenden Tankanlage durchführen lassen möchten, stellen Sie sicher, dass der von Ihnen beauftragte Betrieb ein Fachbetrieb nach Wasserrecht ist. Ein zertifizierter Fachbetrieb ist verpflichtet Ihnen vor Beginn der Arbeiten seine Fachbetriebsqualifikation nachzuweisen. Im Zweifel fragen Sie danach.

Die gesetzlichen Vorschriften gelten für alle Tankanlagen, zusätzlich müssen folgende Tanks durch einen zugelassenen Sachverständigen geprüft und der

Prüfbericht an die zuständige Behörde geschickt werden:
Weiter lesen: Prüfungsbestimmungen

Heizöltankanlagen sind sehr langlebig und haben selten größere Mängel. Erfahrungsgemäß sind die meisten Mängel fehlende oder veraltete Sicherheitsventile, Überfüllsicherungen oder defekte Inhaltsanzeiger.

Fragen Sie nach einer Beratung von uns!

Unser Team berät Sie gerne und gibt Ihnen Tipps, wie Sie bei der Wartung Ihrer Tankanlage sparen können!

Die Firma Peter Wolf & Bavaria Tankdienst GmbH ist seit 50 Jahren Ihr zuverlässiger Partner in allen Leistungen rund um die Tankreinigung, den Tankschutz sowie für die Durchführung von Entkalkungen von Trinkwasserinstallationen.

Als geprüfter Fachbetrieb für Tankschutz und Tankreinigung nach dem Wasserhaushaltsgesetz sind unsere Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand bezüglich technischer Regeln sowie gesetzlicher Anforderungen.